top of page
Logo Caroline Feldmeier.png

Hypnose-Therapie

Hypnose - ein natürlicher Bewusstseinszustand

Durch Hypnose/Hypnosetherapie können die eigenen (unbewussten) Ressourcen aktiviert werden, indem der Klient in einen Zustand zwischen Wachsein und Schlafen versetzt wird, die sogenannte Trance. Hierbei tritt das Bewusstsein in den Hintergrund. Jetzt kann der Hypnotiseur anhand von positiven Suggestionen mit dem Klienten arbeiten. Der Hypnotisierte geht so weit er möchte mit und behält jederzeit die Kontrolle. 

Wer jetzt an Menschen denkt, die Willenlos wie aufgescheuchte Hühner durch die Gegend rennen, ihren Namen vergessen oder vorgeben, sie würden in saure Zitronen beißen, denkt an Show- Hypnose. Das hat nichts mit Hypnosetherapie zu tun. 

Mögliche Ziele, die durch Hypnose erreicht werden können:

  • Entspannung, weniger Stress, Regeneration

  • Änderung von bestehenden Mustern

  • Veränderung der Wahrnehmung (auch in Bezug auf Schmerzen)

  • Förderung von Kreativität, Intuition/Bauchgefühl

  • Dem inneren Kind begegnen

Ausgewählte Anwendungsbeispiele der Hypnose-Therapie

Hypnose-Therapie
zur
Raucherentwöhnung

Rauchfrei durch Hypnose. Funktioniert sowas wirklich?

Die Antwort: ja.

Sie müssen es "nur"wollen.

Denn Hypnose ist keine Überzeugungstechnik.

Unter Hypnose gelingt es, die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktiv zu nutzen.

Hypnose-Therapie
zur
Gewichtsreduktion

Sie möchten durch Hypnose ihr Gewicht reduzieren und dauerhaft ihr Wohlfühlgewicht halten? Auch das ist grundsätzlich möglich.

Sie essen vielleicht oftmals weiter, da ihr emotionaler Hunger nicht befriedigt wurde.

Es wird dann konstant zu viel Nahrung aufgenommen und Gewicht zugelegt.

Hierbei spricht man von emotionalem Essen.

Hypnose-Therapie
bei
Prüfungsangst

Prüfungsangst- was steckt dahinter?

Durch Hypnose kann dann die Behandlung von Prüfungsangst unterstützt werden.

Zudem kann man durch Selbsthypnose lernen zu entspannen und auch die im Unbewussten verankerte Einstellung oder Glaubenssätze verändern.

Hypnose-Therapie
für mehr 
Selbstbewusstsein
 

Viele Menschen haben mit Unsicherheiten und Selbstzweifeln zu kämpfen. Die Hypnose kann helfen, wieder das volle Potenzial auszuschöpfen. Durch den Zugang zum Unbewussten, können tiefste Überzeugungen und Glaubenssätze gezielt an der Wurzel gepackt und konstruktiv umgestaltet werden.

Wie funktioniert´s?

 Mein Weg zur Hypnose

Im Rahmen meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychologischen Beraterin, durfte ich viele unterschiedliche Therapiemethoden kennenlernen. Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung und Empfehlung einer meiner Dozentinnen bin ich auf die Hypnose gestoßen. Schnell überzeugte mich dieses Tool um Stress abzubauen,  tief verwurzelte Glaubenssätze aufzuspüren und zu lösen und allgemein die Lebensqualität zu verbessern.

 Caroline Feldmeier Heilpraktikerin für Psychotherapie

Über mich

Mein Name ist Caroline Feldmeier und ich wurde 1978 in München geboren und bin im Münchner Umland aufgewachsen. Ich bin glücklich verheiratet und habe 2 Kinder.

Empathisch zu sein, bedeutet, die Welt durch die Augen der anderen zu sehen und nicht unsere Welt in Ihren Augen.

Carl R. Rogers

Amerikanischer Psychotherapeut (1902 - 1987)

bottom of page